Kostenloser Versand ab 100€
Kurze Versandzeiten
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 02646/3479981
  • German arrow
Filter
Animal Planet Afrikanischer Windhund
Der lange Dickdarm des Afrikanischer Wildhund ermöglicht es ihm, mit einem sehr effizienten System so viel Feuchtigkeit wie möglich aus seiner Nahrung aufzunehmen. Dies gibt diesen Hunden in solchen trockenen Klimazonen einen Vorteil, da sie keine so regelmäßige Wasserversorgung finden müssen. Afrikanische Wildhunde sind daher in der Lage, über einen längeren Zeitraum ohne zu trinken auskommen.

5,99 €*
Animal Planet Araberhengst Schwarz
Die arabischen Pferde haben ein schönes und einzigartiges Aussehen. Sie sind in der Regel klein, aber an ihrem gewölbten Gesicht und ihren feinen Zügen leicht zu erkennen. Da sie in verschiedenen Teilen der Welt gezüchtet wurden, entstanden verschiedene Rassen, darunter der polnische Araber, der Shagya-Araber in Ungarn und der ägyptische Araber. Das arabische Blut trug auch zur Entwicklung vieler anderer feiner Rassen bei, wie zum Beispiel des Lipizzaners und des Vollblutes, und es wird immer noch zur Verbesserung und Verfeinerung anderer Rassen verwendet.

8,99 €*
Animal Planet Arabisches Fohlen Chestnut
Die arabischen Pferde haben ein schönes und einzigartiges Aussehen. Sie sind in der Regel klein, aber an ihrem gewölbten Gesicht und ihren feinen Zügen leicht zu erkennen. Da sie in verschiedenen Teilen der Welt gezüchtet wurden, entstanden verschiedene Rassen, darunter der polnische Araber, der Shagya-Araber in Ungarn und der ägyptische Araber. Das arabische Blut trug auch zur Entwicklung vieler anderer feiner Rassen bei, wie zum Beispiel des Lipizzaners und des Vollblutes, und es wird immer noch zur Verbesserung und Verfeinerung anderer Rassen verwendet.

5,99 €*
Animal Planet Arabisches Fohlen schwarz
Die arabischen Pferde haben ein schönes und einzigartiges Aussehen. Sie sind in der Regel klein, aber an ihrem gewölbten Gesicht und ihren feinen Zügen leicht zu erkennen. Da sie in verschiedenen Teilen der Welt gezüchtet wurden, entstanden verschiedene Rassen, darunter der polnische Araber, der Shagya-Araber in Ungarn und der ägyptische Araber. Das arabische Blut trug auch zur Entwicklung vieler anderer feiner Rassen bei, wie zum Beispiel des Lipizzaners und des Vollblutes, und es wird immer noch zur Verbesserung und Verfeinerung anderer Rassen verwendet.

5,99 €*
Animal Planet Brachiosaurus
Der Name Brachiosaurus kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Arm" und "Eidechse". Der Name bezieht sich auf die interessante Natur der Brachiosaurusbeine, die vorne länger als hinten waren.

20,99 €*
Animal Planet Diplodocus
Einer der längsten Dinosaurier, Diplodocus, hatte eine einzigartige Körperkonstruktion, mit zwei Knochenreihen an der Unterseite des Schwanzes, um zusätzliche Unterstützung und mehr Mobilität zu bieten. Aufgrund des ungewöhnlichen Skeletts von Diplodocus prägte der Paläontologe Othniel C. Marsh 1878 seinen Namen und leitet ihn von den griechischen Wörtern "diplos ab, die ""doppel"" und ""dokos"" bedeuten, was ""Knochen" bedeutet. """

20,99 €*
Animal Planet Dromedar
Kamele sind nicht nur winterharte Wüstentiere, weil sie ohne Wasser bis zu 10 Monate überleben können, vorausgesetzt, sie finden Nahrung, sondern ihr relativ langsamer Lebensstil bedeutet auch, dass sie große Entfernungen (manchmal mehr als 30 km) an nur einem Tag zurücklegen können, während sie eine Last tragen, die 200 kg überschreiten kann.

8,99 €*
Animal Planet Eisbärenjunges sitzend
Der Eisbär ist eine große Bärenart, die in den Eisfeldern des Arktischen Ozeans zu finden ist. Es ist die größte Bärenart der Welt (mit Ausnahme der in Alaska vorkommenden KodiakBrown Bears, die ähnliche Größen erreichen können), wobei die Männchen oft etwa 600 kg wiegen. Der Name der Eisbären, der eng mit dem Braunbären verwandt ist, bedeutet eigentlich Seebär, da sie bekanntlich nicht nur viel Zeit in der Nähe der Küste verbringen, sondern auch starke und fähige Schwimmer sind, die bis zu 100 Meilen vom nächsten Eis oder Land entfernt gesichtet wurden.

3,99 €*
Animal Planet Emu
Emus können bis zu 2 Meter groß werden und haben extrem weiche Federn. Emus sind flugunfähige Vögel, vor allem wegen ihrer enormen Größe, was bedeutet, dass sie einfach zu schwer sind. Emus sind nomadisierende Tiere, was bedeutet, dass sie selten lange am gleichen Ort bleiben. Dieser reisende Lebensstil bedeutet, dass der Emu das Beste aus den verfügbaren Lebensmitteln machen kann, und Emus sind dafür bekannt, lange Strecken zu überwinden, um mehr Nahrung zu finden.

8,99 €*
Animal Planet Eselspinguin
Der Eselspinguin ist eine mittelgroße Pinguinart, die auf den felsigen Inseln des subantarktischen Ozeans zu finden ist. Gentoo-Pinguine unterscheiden sich am leichtesten durch die weiße "Haubenmarkierung" über dem Kopf und sind am ehesten mit den Adelie- und Chinstrappenguinen verwandt, die zur gleichen Gruppe gehören.

5,99 €*
Animal Planet Giganotosaurus
Der Giganotosaurus war einer der größten fleischfressenden Dinosaurier. In der späten Kreidezeit, vor etwa 99,6 bis 97 Millionen Jahren, durchstreifte er das heutige Argentinien. Lange Zeit galt der T-Rex als der größte fleischfressende Dinosaurier. Heute wird angenommen, dass der Giganotosaurus etwas größer als ein T-Rex war, obwohl selbst der Giganotosaurus zu den erst kürzlich entdeckten fleischfressenden Dinosauriern gehört.

31,99 €*
Animal Planet Hannoveraner Braun
Der Hannoveraner ist eine Warmblutzucht; Warmblüter sind eine Mischung aus leichtem und schwerem Pferd. Sie gehören zu den ältesten und zahlreichsten der Warmblüter. Ihre Geschichte reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als spanische, orientalische und neapolitanische Hengste nach Deutschland importiert wurden. Sie wurden mit einheimischen Stuten, möglicherweise mit einer frühen Abstammung von Schlachtpferden, gezüchtet und entwickelten hier den Holsteiner.

8,99 €*
Animal Planet Hannoveraner Fohlen braun
Der Hannoveraner ist eine Warmblutrasse; Warmblüter sind eine Mischung aus leichtem und schwerem Pferd. Es ist eines der ältesten und zahlreichsten Warmblüter. Seine Geschichte reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als spanische, orientalische und neapolitanische Hengste nach Deutschland importiert wurden. Sie wurden mit einheimischen Stuten gezüchtet, möglicherweise mit einer frühen Kriegspferdeabstammung, und entwickelten hier den Holsteiner.

5,99 €*
Animal Planet Hannoveraner Fohlen schwarz
Der Hannoveraner ist eine Warmblutrasse; Warmblüter sind eine Mischung aus leichtem und schwerem Pferd. Es ist eines der ältesten und zahlreichsten Warmblüter. Seine Geschichte reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als spanische, orientalische und neapolitanische Hengste nach Deutschland importiert wurden. Sie wurden mit einheimischen Stuten gezüchtet, möglicherweise mit einer frühen Kriegspferdeabstammung, und entwickelten hier den Holsteiner.

5,99 €*
Animal Planet Hannoveraner Fohlenlauf
Der Hannoveraner ist eine Warmblutrasse; Warmblüter sind eine Mischung aus leichtem und schwerem Pferd. Es ist eines der ältesten und zahlreichsten Warmblüter. Seine Geschichte reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als spanische, orientalische und neapolitanische Hengste nach Deutschland importiert wurden. Sie wurden mit einheimischen Stuten gezüchtet, möglicherweise mit einer frühen Kriegspferdeabstammung, und entwickelten hier den Holsteiner.

5,99 €*
Animal Planet Hase sitzend
Kaninchen sind kleine Säugetiere, die in Europa, Südafrika, Sumatra und Japan natürlich vorkommen. Kaninchen kommen auch oft in den Wüstenregionen des Mittleren Ostens vor, wo die Kaninchen in den grüneren Teilen der Wüste leben, wo es genügend Nahrung und Wasser gibt, damit die Kaninchen überleben können.

3,99 €*
Animal Planet Hochlandkuh
Die Hochlandrinder sind berühmt für ihr langes Fell, das den haarigen Kühen hilft, die harten Bedingungen der schottischen Highlands zu meistern. Die Hochlandrinder bewohnen Gebiete Schottlands in der Nähe des Polarkreises, was bedeutet, dass sich die Hochlandrinder an die kompromisslosesten Bedingungen angepasst haben. Hochlandrinder stammen ursprünglich aus Schottland. Hochlandrinder findet man heute in Europa, Nordamerika und Australien, wo die Hochlandrinder alle für ihr Fleisch gezüchtet werden, aber einige Menschen auch die langen Haare der Hochlandrinder verwenden.

8,99 €*
Animal Planet Holstein Kalb liegend
Die durchschnittliche Holsteiner Kuh produziert pro Laktation etwa 23.000 Pfund Milch oder 2.674 Gallonen Milch. Mit einer Standard-Laktation von 305 Tagen, die auf 75 Pfund oder fast 9 Gallonen Milch pro Kuh und Tag hinausläuft.

5,99 €*
Animal Planet Jersey-Kalb liegend
Das Jersey-Rind ist nach seinem Herkunftsort, der britischen Isle of Jersey im Ärmelkanal, benannt. Es ist seit mindestens sechs Jahrhunderten ein reinrassiges Tier. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurden Jerseys in großem Umfang nach England importiert.

5,99 €*
Animal Planet Jersey-Kalb stehend
Das Jersey-Rind ist nach seinem Herkunftsort, der britischen Isle of Jersey im Ärmelkanal, benannt. Es ist seit mindestens sechs Jahrhunderten ein reinrassiges Tier. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurden Jerseys in großem Umfang nach England importiert.

5,99 €*
Animal Planet Lama Baby
Lamas sind bis zu einem gewissen Grad Lastentiere. Ein überladenes Lama wird sich einfach nicht bewegen. Die Tiere legen sich oft auf den Boden und spucken, zischen oder treten ihre Besitzer so lange an, bis die Belastung reduziert wird.

5,99 €*
Animal Planet Lamm schwarz-gesichtig liegend
Entgegen gängiger Vorurteile sind Schafe äußerst intelligente Tiere, die in der Lage sind, Probleme zu lösen. Es wird angenommen, dass sie einen ähnlichen IQ-Wert wie Rinder haben und fast so clever sind wie Schweine.

3,99 €*
Animal Planet Malaienbär
Im Gegensatz zu einer Reihe der anderen acht Bärenarten auf der ganzen Welt hält der Sonnenbär keinen Winterschlaf. Da Sonnenbären in den Tropen zu finden sind, wo es keine so starken saisonalen Veränderungen gibt, brauchen sie die Wintermonate einfach nicht durchzuschlafen.

6,99 €*
Animal Planet Mamenchisaurus
Bei einem so langen Hals könnte man annehmen, dass der Mamenchisaurus von den obersten Blättern hoher Bäume lebte. Einige Paläontologen glauben jedoch, dass dieser Dinosaurier, und andere Sauropoden wie er, nicht in der Lage war, seinen Hals in seiner vollen vertikalen Position zu halten, und ihn stattdessen nahe am Boden hin und her fegte, während er sich an tief liegenden Sträuchern labte.

20,99 €*
Shopware-Agency Shopware-Theme Development